Frühjahrsputz

Am Dienstag den 25.03.2014 hat die erste Gruppe Studierender die Arbeit aufgenommen, die in Rahmen eines interdisziplinären Projektes eine technisch-wirtschaftliche Bewertung der Wieder-Inbetriebnahme vornehmen wird.
Doch bevor es ans Untersuchen geht muss der Dreck der letzten Jahrzehnte erstmal runter! Die Zeit ist ja leider nicht spurlos an unserem Dornröschen vorbeigegangen.
Kurze Anmerkung am Rande: Der Opel wurde in den letzten 20 Jahren als Zementlager eines Bauunternehmers missbraucht.

Auf dem Tagesplan stand die „Grundreinigung von Dornröschen“. Bevor das große Putzen anfangen konnte, wurde der Ist-Zustand dokumentiert. Anschließend ging es fast los, denn es musste erst der Müll aus dem Innenraum entfernt werden. Neben dem ganzen Dreck waren auch Vogelfedern und Mäusekot aufzufinden. Nachdem der grobe Dreck also entfernt wurde, konnte mit dem Aussaugen begonnen werden. Abschließend wurden die Polster gereinigt.

Des weiteren wurde der Kofferraum entrümpelt, wo wir eine Glasscheibe, drei Radkappen, ein Wagenheber, ein Radschlüssel, eine Felge und zwei Scheinwerfergläser gefunden haben. Nun konnten wir auch den Kofferraum aussaugen und auswischen.

Für die Außenreinigung mussten wir die Ablagerungen auf dem Lack mit Hilfe einer Bürste und Lackreiniger säubern bevor wir mit Putzlappen weiter machen konnten.

Am Montag den 7.04.2014 wurden weitere Reinigungsmaßnahmen ergriffen, um den Moosbefall auf Motorhaube, Dach und Seitenteil zu beseitigen. Dies hat ungefähr 3h gedauert. Des weiteren wurde eine mögliche Inbetriebnahme überprüft. Wir haben einen vorderen Reifen entfernt und konnten so ein wenig den Unterboden und die Bremsen einsehen. Der Motor wurde auf Flüssigkeiten überprüft, eine manuelle Laufüberprüfung von gängigen Motorteilen wurde durchgeführt. Die Motorhaube ist wieder voll funktionstüchtig. Batterie wurde angeschlossen um elektrische Komponenten zu prüfen.

Fazit: Die vorderen Scheinwerfer und der Lüftungsmotor funktionieren!

Und die Karosserie sieht auch nicht so schlecht aus 😉

18. IMG_0221_2

26.IMG_0342

IMG_0382 IMG_0369

 

 

Erster Schlafplatz

Unser Dornröschen ist zur Zeit im M-Gebäude der Ostfalia Hochschule untergebracht (Major-Hirst-Str. 5, Wolfsburg) und kann dort nach Absprache auch besucht werden (wer mag, kann versuchen unser Dornröschen wach zu küssen).

Foto 12.03.14 08 51 07 Foto 12.03.14 08 51 42