Konstruktion und Berechnung des Motor-Getriebe-Halters

von Marc und Dennis

Der Motor-Träger aus Holz ist fertig. Nun wollen wir diesen in einem CAD-System konstruieren, um ihn anschließend in mit Hilfe der FEM zu berechnen.  Zunächst haben wir unser erstes Modell konstruiert und berechnet. Dieses besteht aus einem Vierkanthohlprofil mit den Maßen 30x30x1,5 mm.

Nachdem wir die Ergebnisse mit Professor Benda besprochen haben, hat er uns einige Tipps und Verbesserungsmöglichkeiten genannt, die wir dann konstruktiv umgesetzt haben. Der Träger wurde hinten zusammenlaufend konstruiert. Um Gewicht zu sparen soll dieser aus einem 30x20x1,5mm Rechteckhohlprofil gefertigt werden.

Nach einiger Zeit hatten wir nun auch das nächste Modell fertig konstruiert und berechnet. Nun wurden nur noch Kleinigkeiten geändert. In die Konstruktion sollen die alten Motorhalter des originalen Verbrennungsmotors mit eingebracht werden und einige Querstreben sind unnötig geworden und würden nur zu höherem Gewicht führen. Also ging es wieder ans konstruieren. Folgendes Modell ist nun das finale Modell des Motor-Getriebe-Halters: