Zustand der Motorhaube

(von Verena und Tom)

Als nächstes war die Untersuchung der Motorhaube dran.

Die Baugruppe Motorhaube umfasst die Haube selbst sowie eine Zierleiste und das Markenemblem.  

Während das Emblem in einem guten Zustand ist, sollte die Zierleiste ersetzt werden.  

Die Motorhaube ist vor allem an der Vorderkante stark verbeult und rostig.  

Die Innenseite ist an einigen Stellen sichtbar korrodiert, an anderen Stellen platzt der Lack bereits ab. Hier befinden sich mit großer Wahrscheinlichkeit weitere Rostfelder. Da an der Innenseite weitere Bleche angefügt sind kann das Gesamtausmaß nur schwer abgeschätzt werden.  

Erschweren kommt hinzu, dass die Motorhaube von zwei verschiedenen Lackschichten bedeckt ist, welche entfernt werden müssen. Sie lassen das Ausmaß der Korrosion an der Außenseite nur schwer erkennen. Einige Lackabplatzer lassen jedoch vermuten, dass auch hier großflächige Rostfelder vorhanden sind.  

Um die Motorhaube zu restaurieren, müssen wie bereits erwähnt beide Lackschichten entfernt werden. Vor allem an der Innenseite gestaltet sich dies durch die angefügten Bleche schwierig.  

Der erwähnte Schaden an der Front kann nicht von der Innenseite ausgebeult werden. Die zusätzlichen Bleche verhindern den Zugang von der Innenseite. Daher empfiehlt es sich, die Beulen zu ziehen.  

Motorhaube von innen

Eventuell wird es einfacher sein, die Motorhaube durch eine in besserem Zustand zu ersetzen. Falls jemand von Euch noch eine Motorhaube für einen Opel Rekord-C oder Commodore-A zu verkaufen hat, oder jemanden kennt, der …

Bitte melden.