Teestube Folge 2

In dieser Folge der Teestube haben wir zwei Profis in der Sendung: Die Post Production Supervisorin Elke Andreas-Möller und unsere Professorin für Bewegtbild-Design Jutta Tränkle.

Diese Sendung entstand nach Elkes Vortrag an der Ostfalia im Rahmen der Veranstaltungsreihe „For1um Multimedia“, bei dem sie hauptsächlich über die Produktion des Fatih Akın Films „The Cut“ berichtete, an dem sie selber maßgeblich mitarbeitete.

Wir schlossen mit der Teestube an diesem Vortrag an und sprachen in dieser sehr technisch angehauchten Folge über Fernsehfilme vs. Kinofilme, Dateiformate, Filmschnitt, Schnittsoftware, Nachbearbeitung, Farbkorrektur und vieles mehr. Für Filmaffine werden in dieser Folge sicher einige interessante Fakten veröffentlicht und bietet einen Blick hinter die Kulissen von großen Kinoproduktionen.

Viel Spaß!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.