Episode 17a – Interview mit Alexander Jorde und Pflegezubi

Im ersten Teil der siebzehnten Folge von PflegeStandad begrüßen wir Alexander Jorde und den Pflegezubi. Wir sprechen über die Situation der Pflege, die Herausforderungen der generalistischen Pflegeausbildung; wagen einen internationalen Vergleich und sprechen das Qualitätsniveau der deutschen Pflege an – aber die Kompetenzbereiche der Pflege und die Stellung des Pflegeberufs in der Gesellschaft lassen wenig Zweifel an der Deprofessionalisierung des Berufsbilds. Teil 2 erscheint am 30.03.2021!

Episode 16 – Interview mit Roland Engehausen

In der sechzehnten Folge von PflegeStandad begrüßen wir den Geschäftsführer der bayerischen Landeskrankenhausgesellschaft, Herrn Roland Engehausen. Wir sprechen über die Verbindung von Pflege und Kostenträgern, die neuen Pflegebudgets, den Mangel an Pflegefachpersonal, das deutsche Phänomen der Pflegeassistenzberufe und die damit verbundene Abwertung des examinierten Personals. Zu guter Letzt besprechen wir die in den Medien diskutierte „Impfunwilligkeitsdebatte“ in der Pflege und beziehen dazu kritisch Position.

Episode 15 – Interview mit Saskia Esken

Foto: Anne Hufnagl

In der fünfzehnten Folge von PflegeStandard begrüßen wir die Bundesvorsitzende der SPD Saskia Esken. Wir sprechen über die Fragilität des Gesundheitssystems, üben Kritik am Heldennarrativ der pflegerischen Berufsgruppe, betrachten die Qualität der beruflichen Ausbildung im internationalen Licht und schlagen ein Programm vor, dass die Pflege von Seiten der Politik deutlich stärken muss um die psychosozialen Belastungen und das Problem der Teilzeitarbeit und Altersarmut zu begrenzen.

Episode 14 – Interview mit Bernd Tews

In der vierzehnten Folge von PflegeStandad begrüßen wir den Geschäftsführer des BPA, Herrn Bernd Tews. Wir sprechen über Tarifverträge in der Pflege und die damit verbundenen Probleme, die Begrenzungen des SGB XI, die Finanzierung von Pflegeleistungen, dem Einsatz von Polizei zur Sicherstellung hygienischer Konzepte in Pflegeheimen – zumindest in einem Landkreis und dem Infektionsgeschehen in Pflegeheimen allgemein.

Episode 13 – Interview mit Ricarda van der Made

In der dreizehnten Folge von PflegeStandard begrüßen wir die junge Pflegewissenschaftlerin und gelernte Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin Ricarda van der Made. Wir sprechen über die aktuelle Impfdebatte der Pflege in Deutschland, die Konsequenzen die aus der Abwertung des Berufes und der Covid-19 Krise erwachsen werden, wie unterschiedlich Lobbyarbeit seien kann, wir riskieren einen Blick in die Kristallkugel zur Pflege im Jahr 2040, versuchen Lösungen für die Attraktivität des Pflegeberufes zu finden und sprechen über einen ganz besonderen Fall von Demoralisierung von Pflegefachpersonal.

Außerdem starten wir einen Ruf für weitere Anreize, wie die Politik, die Gesellschaft und die Arbeitgeber der Pflege ihre Wertschätzung zeigen können! Denn Klatschen und Merci reichen einfach nicht mehr aus.

Episode 12 – Die Presse der Pflege

In der zwölften Folge von PflegeStandard haben wir die Reporterin und Redakteurin Claudia Gürkov vom Bayerischen Rundfunk und die freien Journalistinnen Frau Silke Jäger und Teresa Bücker zu Gast. Wir sprechen über die Rolle der Pflege aus Sicht der Presse. Welches Image hat die Pflege im Vergleich zu anderen europäischen Ländern? Gibt es eine Abgrenzung zwischen der Laienpflege und der professionellen Pflege? Wie wird die Pflege nach der Covid-19 Krise aussehen? Und wie sieht die Resonanz der Berichterstattung aus?

Falls jemand Kontakt aufnehme möchte haben wir hier noch mal die Kontaktdaten aufgeschrieben:

https://teresabuecker.de/

https://silke-jaeger.de/ & @silkejaeger

@GuerkovC & brrecherche@br.de

Episode 11 – Interview mit Andrea Weskamm

In der elften Folge von PflegeStandard ist Andrea Weskamm vom DBfK Bundesverband zu Gast. Frau Weskamm leitet das Community Health Nursing Projekt, das vom DBfK und der Robert Bosch Stiftung initiiert worden ist. Welche Möglichkeiten bietet CHN im Bereich von Professionalisierung, Gesundheitsförderung und Prävention? Welche Hürden zeigen sich in der Finanzierung dieses Projektes? Wie kann die Übertragung von heilkundlichen Tätigkeiten an die Pflege gelingen? Kann die Pflege die zunehmend schlechtere hausärztliche Versorgung entlasten? Und welche Rolle kann CHN bei einer echten, bedarfsgerechten Versorgung der Bevölkerung haben?

Episode 10 – Interview mit Dr. Tobias Frank

In der zehnten Folge von PflegeStandard sprechen wir mit Dr. Tobias Frank, Geriater und Facharzt für neurologische Intensivmedizin. Unsere Themen sind die Personalsituation im Gesundheitswesen, die Beziehung zwischen Pflege und ärztlichem Dienst, die Herausforderungen der Notaufnahme in der Covid-19 Pandemie und die neuen RNA Impfungen dagegen. Wir wünschen viel Spaß dabei!