Episode 6 – Interview mit Andreas Westerfellhaus

In der sechsten Folge von PflegeStandard reden wir mit Andreas Westerfellhaus, dem Pflegebeauftragten der Bundesregierung. Im Gespräch mit Prof. Dr. Hasseler fragen wir nach dem Mehrwert professioneller Pflege und den darin liegenden präventiven Potentialen. Wir sprechen über die Herausforderungen von Covid-19 im Bereich der Intensivversorgung und den fehlenden Pflegefachpersonen in der Versorgung. Und wir fragen, wie ein wissenschaftlicher Diskurs stattfinden kann wenn manche Projekte nur im politiknahen Bereich vergeben werden – denn dies macht Kritik an deren Ergebnissen schwierig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.