Episode 13 – Interview mit Ricarda van der Made

In der dreizehnten Folge von PflegeStandard begrüßen wir die junge Pflegewissenschaftlerin und gelernte Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin Ricarda van der Made. Wir sprechen über die aktuelle Impfdebatte der Pflege in Deutschland, die Konsequenzen die aus der Abwertung des Berufes und der Covid-19 Krise erwachsen werden, wie unterschiedlich Lobbyarbeit seien kann, wir riskieren einen Blick in die Kristallkugel zur Pflege im Jahr 2040, versuchen Lösungen für die Attraktivität des Pflegeberufes zu finden und sprechen über einen ganz besonderen Fall von Demoralisierung von Pflegefachpersonal.

Außerdem starten wir einen Ruf für weitere Anreize, wie die Politik, die Gesellschaft und die Arbeitgeber der Pflege ihre Wertschätzung zeigen können! Denn Klatschen und Merci reichen einfach nicht mehr aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.