NOVELLE

Sektorenübergreifendes & integriertes Notfall- und Verfügungsmanagement für die letzte Lebensphase in der stationären Langzeitpflege

Ein interdisziplinäres Projektteam aus Pflege, Medizin, Ethik, Recht und IT erarbeiten und entwickeln auf wissenschaftlicher Basis zu vorab identifizierten Notfallsituationen relevante Handlungsempfehlungen.

Nach einer Multiplikatorenschulung ausgewählter Pflegefachkräfte der Interventionseinrichtungen erfolgt eine Implementierung und Erprobung der Handlungsempfehlungen in den teilnehmenden stationären Institutionen der Langzeitpflege, die im Changemanagement-Prozess durch Mitglieder des Projektteams begleitet werden.

Die neue Versorgungsform wird vorerst für die Region Braunschweig entwickelt, erprobt und evaluiert. Bei einem positiven Outcome kann das Projekt für weitere Versorgungsregionen übernommen, beziehungsweise übertragen und eingeführt werden.

Das Projekt wird über 42 Monate, vom 01.08.2019 bis voraussichtlich zum 31.01.2023 aus Innovationsfonds des Gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA) im Bereich der neuen Versorgungsformen gefördert.

Förderkennzeichen: 01NVF18007

Die Fördersumme beträgt ca. 2,6 Millionen Euro.