Aktuelles

23.07.2020

Erste Kooperationsvereinbarungen geschlossen: Pflegeeinrichtungen der Stadt Braunschweig bestätigen damit ihre Teilnahme an dem Projekt „Novelle“.

20.07.2020

Projektflyer „Novelle“: Seit heute ist es uns möglich, einen Flyer zur Projektinformation „Novelle“ einsetzen zu können! Wir sind sehr stolz auf das Ergebnis! Dieses sehen Sie hier:

Projektflyer „Novelle“

15.07.2020

Abstract angenommen! Im Rahmen des 19. Deutschen Kongresses für Versorgungsforschung unter dem Motto „Zugang, Qualität und Effizienz: Gesundheitsversorgung international vergleichen und verbessern“ werden wir mit einem mündlichen Vortrag das Projekt „Novelle“ präsentieren. In diesem Jahr wird der Kongress (Berlin) digital stattfinden.

01.04.2020

Heute heißen wir Sven-Nelson Ruppert als wissenschaftlichen Mitarbeiter in unserem Projektteam recht herzlich Willkommen. Er wird in der Zeit des Mutterschutzes und der Elternzeit von Uta Weidlich-Wichmann die Vertretung übernehmen.

12.03.2020

Studentisches Praxisprojekt implementiert: Eine Gruppe aus fünf Studierenden des Masterstudiengangs „Intergriertes Versorgungsmanagement im Gesundheitswesen“ der Ostfalia Hochschule wird über die nächsten zwei Semester ergänzend und integrierend innerhalb der Projektarbeit tätig sein.

27.02.2020

Abstract akzeptiert: Durch das wissenschaftliche Komitee wurde unser Abstract „Cross-sectoral & integrated emergency and availability management for end of life inpatient long-term care“ für einen mündlichen Vortrag auf dem 25th Nordic Gerontology Congress in Reykjavik (Island) angenommen. In der Zeit vom 03. bis 06.06.2020 können wir unser Projekt dort präsentieren. Weitere Informationen zum Kongress erhalten Sie hier: www.25nkg.is

05.02.2020

Projektlogo besiegelt: Durch Abstimmung der Konsortialpartner konnte heute ein Logo festgelegt werden , welches innerhalb der Projektarbeit durch alle Institutionen genutzt wird.

Das Ergebnis:

Projektlogo NOVELLE

01.02.2020

Komplettierung des Projektteams der Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften durch Birgit Hartleb (M.A.) als wissenschaftliche Mitarbeiterin und Eileen Czaputa (B.Sc.) als Projektassistenz.

16.09.2019

Erstes Projekttreffen der Konsortialpartner an der Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften in Wolfsburg, welches im Rahmen einer Kick-Off Veranstaltung abgehalten wurde. Im Mittelpunkt standen dabei das gegenseitige Kennenlernen, die Darstellung der Enstehung des Projektes „Novelle“ einschließlich der Zielsetzung, die Planung des Vorgehens und die Klärung organisatorischer Aspekte im Rahmen der gemeinsamen Projektarbeit.

01.08.2019

Beginn der Projektarbeit unter Leitung von Frau Prof. Dr. rer. medic. habil. Martina Hassler und Uta Weidlich-Wichmann (M.A.) als wissenschaftliche Mitarbeiterin und Projektkoordinatorin.